Bücherschau in Karlsruhe

Am 4. Dezember besuchten die zweiten Klassen mit ihren Lehrerinnen Frau Hager, Frau Schmeckenbecher und Frau Benz-Vogel eine Schülerlesung im Rahmen der Bücherschau in Karlsruhe. Vor der Lesung (und nach einer Stärkung) hatten die Kinder ausreichend Zeit, sich in eines der ausgestellten Bücher zu vertiefen oder einem Hörbuch zu lauschen. Bei der großen Auswahl war das gar nicht so einfach!

Im Meidinger-Saal las der Radio-Reporter, Autor und Theologe Matthias Morgenroth vor mehreren Schulklassen aus Karlsruhe und dem Umkreis aus seinem Ritterbuch „Ein kleiner Ritter um halb vier“. Mit einer selbst gebauten Drehleier sorgte der Autor dafür, dass richtige Ritterstimmung aufkommen konnte. Durch szenisches Lesen und Bewegungspausen konnten sich  die Kinder von der Geschichte fesseln lassen.

„Ein kleiner Ritter um halb vier“ ist eine herrlich komische, turbulente Geschichte, in der es um die Nöte und Ängste von Kindern geht, zwischen Mittelalter und Gegenwart, Realität und Fantasie, bei der auch Erwachsene beim Vorlesen ihr Vergnügen haben.

Besuchen Sie doch im nächsten Jahr einmal gemeinsam mit Ihren Kindern die Karlsruher Bücherschau und schmökern Sie dort ein bisschen. Es ist bestimmt für jeden etwas dabei.