Wir stellen uns vor

Seit dem 25. Januar diesen Jahres dürfen die in Neuthard und Karlsdorf wohnenden Flüchtlingskinder sowie Kinder mit Migrationshintergrund - im Alter zwischen sieben und elf Jahren - die Grundschule am Ort besuchen. Die Klasse besteht aktuell aus neun Kindern, die aus Afghanistan, Syrien, dem Irak und Serbien stammen und wird von Frau Simone Gehrlein-Hoffmann geleitet.

In dieser Vorbereitungsklasse (kurz VKL) werden die Kinder für die Integration in eine altersentsprechende Regelkasse geschult. Neben dem Hauptfach Deutsch finden sich auch Mathematik, Bildende Kunst, Musik und Sport auf dem Stundenplan wieder. In allen Fächern steht die deutsche Sprache jedoch an erster Stelle.      

Die ausländischen Kinder sind sehr lernwillig, aufgeschlossen, interessiert und neugierig an allem „Deutschen“. So spielen z. B. beim Malen und Basteln die Farben „Schwarz-Rot-Gold“ immer eine wichtige Rolle. Die Kinder gehen gerne zur Schule, freuen sich jedoch, wie ihre deutschen Mitschüler, immer auf´s kommende Wochenende…

Wir wollen „DANKE“ sagen:

Viele Eltern stifteten Schultaschen, Mäppchen, Sportbeutel, -schuhe, usw. für die Flüchtlingskinder. Alles wurde voller Stolz angenommen und ist täglich in Gebrauch. Außerdem erhielten die Kinder der VKL durch die Spende eines Mitgliedes des Fördervereins der Grundschule ein T-Shirt mit unserem Schul-Logo, welches gerne von zahlreichen Schülern bei Schulaktivitäten getragen wird.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!!!

S. Gehrlein-Hoffmann