Sie sind hier: Sebastianschule Karlsdorf-Neuthard > Aktivitäten > Archiv 13/14 > Vortrag Prof. Spitzer

Pädagogisches Highlight in der Altenbürghalle

Dem Kollegium und der Schulleitung der Sebastianschule gelang es, den renommierten Hirnforscher Prof. Spitzer zu einem Fachvortrag zu gewinnen. Zwischen München und Wien fand sich in seinem Vortragskalender ein Platz für Neuthard.

Unter dem Thema „Mentale Stärke statt Digitale Demenz“ fesselte Prof. Spitzer ein riesiges Publikum. Er legte in sehr anschaulicher und eindrucksvoller Weise die Wirkungsweise der digitalen Medien dar und untermauerte seine Ausführungen mit neuesten Studien der weltweiten Hirnforschung. Prof. Spitzer machte deutlich, welch große Verantwortung Eltern und Schule tragen. „Es gehört zu den wichtigsten Erkenntnisse der Neurowissenschaft der letzten Jahrzehnte, dass das Gehirn dynamischer und flexibler ist als ein Muskel, der sich ebenfalls durch Beanspruchung bildet“, so Prof. Spitzer. Wird das Gehirn nicht gefordert oder durch digitale Medien „eingelullt“, so wirkt das kontraproduktiv auf das Gehirn, besonders bei Kindern und Jugendlichen.

Die Veranstaltung konnte nur durch den überaus engagierten Einsatz des Fördervereins der Sebastianschule Neuthard zustande kommen. Dafür danken wir herzlich!

Ebenso danken wir Herrn Bürgermeister Weigt, unserem Schirmherrn, der uns jederzeit und selbstverständlich unterstützte.

Letztlich kommt die Aufklärung Prof. Spitzers der Erziehungsarbeit von Eltern und Pädagogen zu Gute. Ein dosierter und bedachter Einsatz digitaler Medien wäre zum Wohle und zur positiven Entwicklung unserer Kinder wünschenswert.